Reinhard Unternehmensgruppe

Ankaufsprofil

Im Zuge der Portfolioerweiterung ist die Reinhard Unternehmensgruppe an Entwicklungsgrundstücken sowie fertigen oder projektierten Objekten interessiert. Die aktuellen Bestandobjekte und deren Investitionsziele sind neben regionalen Gesichtspunkten im Raum Rhein-Main-Neckar an Attraktivität und Volumen der Projekte ausgerichtet. Die Kriterien und qualitativen Anforderungen sind im aktuellen Ankaufsprofil zusammengefasst.

Um den eigenen Bestand langfristig zu erweitern, konzentriert sich der gezielte Ankauf geeigneter Objekte neben Retailimmobilien zunehmend auf zukunftsfähige, gemischt genutzte Projekte in zentraler Lage.

Objekteigenschaften

Objekt

Nahversorger, Vollsortimenter, SB-Warenhaus, Nahversorgungs- und Fachmarktzentrum mit Lebensmittelanker, Discounter, Drogerie, Baumarkt, etc.

Standort

  • Hauptfokus im Umkreis des RUG Standortes Sandhausen (Radius rd. 100 km)
  • Bei entsprechender Objektattraktivität auch deutschlandweite Akquisition
  • Funktionierende Fundamentaldaten des Makro- und Mikrostandorts
  • Gemischt genutzte Objekte mit obergeschossiger Bebauung bei zentraler Lage
  • (Projektierte) Grundstücke zur Entwicklung und Realisierung der o.g. Anforderungen

Transaktionen

  • Flexibel, Obergrenze in Abhängigkeit des Makrostandorts nach Rücksprache
  • Asset und Share Deal möglich

Kriterien

  • Etablierter Handelsstandort mit angelaufenem Mietvertrag zu marktgerechten Pricing
  • Qualifiziertes Baurecht zur Untermauerung der Langfristigkeit des Einzelhandelsstandorts
  • Mietvertragsverlängerungs- oder Erweiterungsmöglichkeiten von Vorteil
  • Alternativ attraktiver Core-Top-Standort mit langfristigen Mietverträgen
  • Einzelstandort oder Fachmarktzentren; keine Fachmärkte ohne Lebensmittelanker außer Baumarkt
  • Bevorzugt 1-3 Mietverträge pro Objekt mit etablierten Mietern wie Rewe, Edeka, Kaufland, etc.

Erwerbsprozess

Wir bieten eine unkomplizierte und zügige Ankaufsprüfung/ -abwicklung mit kurzen Entscheidungswegen. Die Ankaufsprüfung erfolgt direkt auf Ebene der Geschäftsführung. Nach Einreichung aussagekräftiger Objektunterlagen erhalten Sie zeitnah eine qualifizierte Rückmeldung zum weiteren Vorgehen.

Benötigte Unterlagen

  • Objektadresse
  • Mieterliste
  • Zusammenfassung wesentlicher Mietvertragsinhalte
  • Objektfotos und Planunterlagen
  • Kaufpreisvorstellung und Ankaufspreis

Wir freuen uns über passende Angebote und Objekte per E-Mail an mail@r-ug.de.
Bitte beachten Sie, dass das Ankaufsprofil noch kein Angebot zum Abschluss eines Maklervertrags darstellt.

Ankaufsprofil Stand 01.08.2020

Menü